Maurice Bork
Maurice Bork

Experte für SEO & CRO

Maurice Bork

Experte für SEO & CRO

Über mich

Mein Name ist Maurice Bork.
Ich bin Digital-Experte mit Schwerpunkt auf Suchmaschinen- und Conversionoptimierung aus Berlin. Im Jahr 2016 habe ich mich der wohl erfolgreichsten Agentur in Deutschland in den beiden Bereichen angeschlossen – der Agentur LEAP/.

Auf dieser Seite sind die wichtigsten Infos zu meiner Person zu finden, zahlreiche Kontaktmöglichkeiten, aber vor allem werde ich hier immer wieder meine aktuellsten Webinare (weiter unten auf der Homepage) veröffentlichen. 

Meine Schwerpunkte im Online-Maketing
Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Oft bekomme ich es mit wie auch sehr große Unternehmen frustriert über die von ihnen durchgeführten Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung sind, da diese Unternehmen viel Zeit investieren und dabei nur seine kleine Sichtbarkeitssteigerungen erzielen. Hier wird sich schlichtweg auf die falschen Hebel konzentriert. Die richtige Priorisierung ist aus meiner Sicht einer der wichtigsten Dinge für erfolgreiches SEO.

Technisches SEO

Ich kenne wenige SEOs in Deutschland die technisches SEO beherrschen, da die Mehrzahl der SEOs keine großen Erfahrungen in der Programmierung haben. Mit Maik Schindler habe ich einen SEO in meinem Team, der vor seiner Zeit als SEO bereits mehr als 10 Jahre Berufserfahrung als Programmierer sammeln konnte. Er ist ein wahrer USP für uns als Agentur!

Offpage-SEO

Backlinks spielen nach wir vor eine immens große Rolle für den Google-Algorithmus, insbesondere dann, wenn der Wettbewerb auf ein Keyword hoch ist. Die Google Webmaster Guidelines untersagen, wie wir alle wissen, den unnatürlichen Linkaufbau. Deshalb ist es wichtig keinerlei Auffälligkeiten, sogenannte Footprints, beim Linkaufbau zu hinterlassen. Deshalb bin ich immer wieder schockiert, wie unbedacht viele Agenturen im Linkbuilding vorgehen. Meiner Meinung nach sollte kein Linkaufbau ohne eine umfangreiche Offpage-Strategie betrieben werden. Weiter unten auf dieser Seite findet ihr meinen Vortrag auf der DiMarEx 2019 über dieses Thema.

Conversion Optimierung

95 Prozent der Entscheidungen, die wir Menschen treffen, treffen wir unbewusst, schnell und intuitiv. Die meißten Unternehmen gehen jedoch bei der Optimierung ihrer Webseite immer ganz rational vor. Für größtmögliche Optimierungerfolge muss sich jedoch auf die unbewusste Entscheidungsfindung der Zielgruppe durch das sogenannte Limbische System konzentriert werden. Dafür habe ich in meinem Team bei LEAP mehrere Psychologen mit unterschiedlichen Schwerpunkten (kognitive, Verhaltens- und Designpsychologie).

Fakten
> 20.000 aufgebaute Backlinks seit 2009
> 1800 durchgeführte A/B-Tests
Referenzschreiben

Maurice Bork – Experte für SEO & Conversion Optimierung

Meine Webinare & Vorträge bei Youtube

Video 1: Warum Slider deine Conversions killen! – Conversion-Optimierung – Tipps & Maßnahmen von Maurice Bork

Ihr erfahrt in diesem Video warum Startseiten-Slider deine Conversions killen. In zahlreichen Gesprächen mit Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen zum Thema Conversion Optimierung bin ich immer wieder auf die Slider-Problematik gestoßen. Aus diesem Hintergrund habe ich mich entschieden in diesem Video kurz die psychologischen Hintergründe zu erklären, warum Slider in jedem von uns durchgeführten A/B-Test gegen einen statischen Inhalt verloren haben.

Conversion_Optimierung_Beispiel_Slider_Kacheloptik_Peek&Cloppenburg_Maurice Bork
Die Kacheloptik: Lösung für zahlreiche Slider! Warum? Erkläre ich in meinem Webinar. Gute Umsetzung hier von Peek & Cloppenburg.

Video 2: Wie nutze ich ich den Gaze Cueing Effekt bei der Optimierung einer Webseite?

Der Gaze Cueing Effekt besagt, dass Menschen in einer neuen Umgebung unbewusst zunächst die Gesichter der anderen anwesenden Menschen analysiert. Dabei richtet sich die Aufmerksamkeit auf Dinge, wo andere Menschen hinschauen oder hinzeigen (Fischen, Bayliss & Tipper, 2007). Diesen Effekt sollte jeder Webseitenbetreiber kennen und beim Einsatz von Bildern beachten, da es eine enorme Auswirkung auf die Aufmerksamkeit des Users hat und damit Einfluss auf die Conversion Rate eine Webseite. In diesem Video erkläre ich diesen Effekt und zeige sowohl anhand von negativen Beispielen, als auch von positiven Beispielen seine unterschiedliche Wirkung. Wer diesen Effekt richtig auf seiner Webseite einsetzt, wird seine Conversion Rate erhöhen und damit deutlich mehr Conversions erzielen.

SEO_CRO_Consulting_Maurice_Bork_GazeCueingEffekt_Berlin
Beispiel Nummer 1 für den richtigen Einsatz des Gaze Cueing Effektes auf einer Webseite.

SEO_CRO_Consultant_MauriceBork_Beispiel_Gazecueingeffekt_Berlin
Beispiel Nummer 2 für den richtigen Einsatz des Gaze Cueing Effektes auf einer Webseite

Video 3: Wie nutze ich die Heuristik “PARADOX OF CHOICE” in der Conversion Optimierung? 

Wie du durch die Berücksichtigung des „Paradox of choice” die Conversion Rate deiner Webseite verbesserst, erfährst du in diesem Video. Insbesondere bei der Conversion Optimierung von Kategorieseiten im E-Commerce spielt dieses psychologische Phänomen eine große Rolle. Das Paradox of choice besagt, dass wir Menschen bei zu viel gleichen oder ähnlichen Auswahlmöglichkeiten lieber keine Entscheidung treffen bevor wir eine falsche Entscheidung treffen.

Maurice_Bork_ConversionOptimierung_Beispiel_ParadoxofChoice
Beispiel aus dem Onlineshopping: Die Kategorieseite für weiße Hemden bei der Firma Olymp.

SEO_CRO_Consulting_Berlin_Beispiel_ParadoxofChoice
weiteres Beispiel aus dem Onlineshopping: Ich suche einen Ehering auf thejewellershop.com. Die Ringe sehen für mich alle ähnlich aus, sodass ich besser keine Entscheidung treffe, bevor ich eine falsche Entscheidung treffe.

In dem Video zeige ich anhand von Offline- und Online-Beispielen wie dieses Phänomen wirkt und wie wir es durch gezielte Maßnahmen abschwächen, sodass wir schlussendlich deutlich mehr Conversions erzielen. Im Deutschen wird dieses Phänomen auch als das Marmeladen-Paradoxon bezeichnet. Der Grund dafür ist eine Studie aus dem Jahr 2000 Sheena Iyengar und Mark Lepper. In dieser Studie haben die beiden Tastings in einem Supermarkt durchgeführt. Hierbei veränderten sie die Anzahl an angebotenen Marmeladen von 6 bis 24 Stück. Interessant war das Ergebnis: Bei einer Auswahl von 24 Marmeladen probierten 60% der Kunden mindestens eine Marmelade, aber nur 3% derer kauften schlussendlich. Bei einer Auswahl von 6 Marmeladen probierten 40% der Kunden mindestens eine Marmelade, aber ganze 30% derer kauften im Anschluss Marmelade. Ein guter Beleg für das Paradox of choice. Grundsätzlich klingt es kontraintuitiv, aber je mehr Wahlmöglichkeiten wir haben, umso schlechtere Entscheidungen treffen wir.

Video 4: Backlinkaufbau nur mit Offpage Strategie – Webinar von Maurice Bork auf der DiMarEx

Webinar_Maurice_Bork_DiMarEx_2019_SEO_Consultant_Berlin

Webinar auf der virtuellen Konferenz DiMarEx über das Thema warum in 2019 kein Linkaufbau ohne gezielte Offpage-Strategie betrieben werden sollte. Im Kern werden folgende Fragen behandelt:

  • Brauche ich in 2019 überhaupt noch Backlinks, um gute Google-Rankings zu erzielen?
  • Wie muss ich vorgehen, damit ich für die Suchmaschine keinerlei Auffälligkeiten unnatürlichen Linkbuildings hinterlasse?
  • Wie kann Google differenzieren zwischen einem natürlichen Linkprofil und einem unnatürlichen?
  • Wie verhindere ich, dass ich Gefahr laufe eine Penalty zu erhalten?
  • Wie ermittle ich die Wettbewerber in meinem Keywordset?
  • Was sind gute Performanceindikatoren zur Messung meines SEO-Erfolgs?
  • Ist die Domain-Popularität in 2019 noch relevant?
  • Wie kann ich schnell einen Eindruck über die Qualität meines Backlinkprofils erlangen?
  • Was sagt die URL-Rating-Distribution von Ahrefs im Vergleich zu den Metriken Trustflow und Citationflow von MajesticSEO aus?
  • Welche Metriken muss ich im Auge haben, um sogenannte Foodprints zu vermeiden?
  • Was ist eine Deeplink-Ratio? Was ist eine Do-Follow-Ratio? Was ist eine Toplevel-Domain-Ratio?
  • Wie ermittle ich die toxischen Links in meinem Backlinkprofil?
  • Was besagt die Kategorie TOX1 der Linkresearchtools?
  • Wie errechne ich den ROI einer Linkbuildingmaßnahme?
  • Was ist Deeplinking?
    Maurice_Bork_SEO_Consultant_Offpage-Strategie_Backlinkaufbau
    Falsches Linkbuilding in der Praxis

Video 5: A/B-Testing vs. Redesign – Warum stetiges A/B-Testing der bessere Weg ist

Warum stetiges A/B-Testing der erfolgreichere Weg ist statt der üblichen Praxis alle 2-3 Jahre ein Redesign durchzuführen erkläre ich dir in diesem Video. Dafür nutze ich eine Modell-Darstellung der US-amerikanischen Agentur für Conversion Optimierung WiderFunnel.

Video 6: Die Agentur LEAP/ – Warum ist die Synergie aus Suchmaschinen- und Conversion Optimierung so sinnvoll? – SEO Consulting meets Conversion Consulting

In diesem Video stelle ich unsere Agentur LEAP vor und gehe auf die Gründe ein warum es uns in genau dieser Zusammenstellung (Synergie aus Conversionoptimierung & Suchmaschinenoptimierung) gibt und was unsere Abgrenzungsmerkmale zum Wettbewerb sind. Um die Agentur in der heutigen Zusammenstellung zu verstehen, musst du die Entwicklung von Suchmaschinen-Algorithmen über die letzten gut 20 Jahre verstehen. Daher erkläre ich diese Entwicklung in einem kurzen Abriss. Wenn wir in die Zeit vor dem großen Google-Zeitalter gehen, finden wir Suchmaschinen wie Lycos, Altavista oder Yahoo. Die Allgorithmen dieser Suchmaschinen waren aus heutiger sehr einfach gestrickt und basierten neben einigen wenigen technischen Faktoren hauptsächlich auf Content-Faktoren. Aus dieser Zeit kennen noch die alten Hasen in der Suchmaschinenoptimierung das sogenannte Keyword-Stuffing. Hier haben SEOs den einfach gestrickten Allgorithmus ausgenutzt und mit weißer Schrift auf weißem Hintergrund das ganz häufig Keyword eingefügt. Der Crawler der Suchmaschine stellte im Anschluss fest, dass das Keyword ganz häufig genau auf dieser URL auftauchte und bewertete das also hohes Relevanzkriterium und zack ging es nach oben. Wie die Entwicklung ihren Lauf nahm und warum Conversion Optimierung nun ein Teilbereich der Suchmaschinenoptimierung geworden ist, erfährst du in diesem Video.

Video 7: Warum alles im Leben Verkauf ist. Meine wichtigsten Learnings aus 31 Jahren im Verkauf.

MauriceBork_Lifeisasalespitch_erstes_Buch
Cover meines ersten Buches – LIFE IS A SALES PITCH

Beruflich sorge ich dafür, dass viele der Top 100 E-Commerce Unternehmen besser über Ihre Webseiten verkaufen. Privat verkaufe ich schon seit 31 Jahren. In diesem Video gebe ich dir aus dieser Erfahrungen die besten Tipps, damit auch du deine verkäuferischen Fähigkeiten verbesserst. Ich bin der festen Überzeugung, dass verkaufen zu können keine Eigenschaft ist, die einer bestimmten Berufsgruppe vorbehalten sein sollte. Wir alle verkaufen – tagtäglich! Als Vater verkaufe ich meinem Sohn, dass er lieber Gemüse statt Schokolade essen soll. Als Angestellter verkaufe ich meinem Chef meine Qualitäten für eine Gehaltserhöhung. Als Ehemann verkaufe ich meiner Frau die Idee, entgegen ihren Vorstellungen, den nächsten Sommerurlaub in den Bergen statt am Meer zu verbringen. Das sind nur einige Beispiele, wie uns Verkaufssituationen in allen Lebensbereichen begegnen. Daher finde ich es sehr traurig, dass Verkauf/Vertrieb in Deutschland ein so negatives Image hat. In diesem Video erkläre ich dir meine wichtigsten Learning aus 31 Jahren im Vertrieb.

Folgende Verkaufstipps gebe ich in diesem Video:

  1. Verkaufstipp: Menschen denken nur an sich selbst. Daher müssen wir im Vertrieb / Verkauf unseren Standpunkt verändern. Von einem Ich-bezogenen Standpunkt müssen wir mit unserer Sprache in einen Sie-Standpunkt wechseln.
  2. Verkaufstipp: Der Konjunktiv gehört in den Deutschunterricht und hat im Verkauf nichts zu suchen. Daher lasst ihn bitte dort. Wenn du etwas verkaufen willst, dann schafft Verbindlichkeit Vertrauen.
  3. Verkaufstipp: Viele Verkäufer brennen wie ein abgebranntes Streichholz und das hörst an ihren Stimmen. Daher baut in einem Verkaufsgespräch Höhen und Tiefen mit eurer Stimme ein. Menschen kaufen emotional!
  4. Verkaufstipp: Mit Händen sprechen. Wir müssen mit den Händen im Verkaufsgespräch sprechen, da die Körpersprache einen wesentlichen Teil der Wirkung ausmacht.

    Insgesamt noch 5 weitere Tipps in diesem Video.

Die wichtigsten beruflichen Stationen von Maurice Bork / Lebenslauf

Meine wichtigsten beruflichen Stationen
2016 - heute
Head of Business Development
LEAP/ Digital Marketing GmbH

Die Berliner Online-Marketing-Agentur LEAP/ ist aus dem Zusammenschluss der erfolgreichen Agenturen Barketing und ConversionLift entstanden und zeichnet sich durch die passgenaue Verbindung von Suchmaschinenoptimierung, Paid Advertising und Conversion-Optimierung aus. Durch die einzigartige Zusammenarbeit von erfahrenen Spezialisten aus diesen drei Bereichen erhalten Sie einen zuverlässigen und starken Partner an Ihrer Seite, der Sie bei der Umsetzung Ihrer Online-Marketing-Strategie begleitet und diese für Sie optimal und zielgruppengerecht gestaltet.

2013 - 2016
Head of Business Development
resmio

resmio ist die Lösung für Gastronomiemanagement und -marketing. Die intuitive Software unterstützt Gastronomen bei der Reservierungsverwaltung, dem Gästemanagement und Online Marketing.

2014
Gründer und Geschäftsführer
KBS Webmarketing

Spezialagentur mit dem Schwerpunkt auf SEA.

2010 - 2013
Unternehmer
insgesamt 9 unterschiedliche Lieferservicekonzepte

In meiner Zeit als Unternehmer habe ich in meiner Hochzeit neun unterschiedliche gastronomische Lieferservicekonzepte geführt. Darunter waren Brands wie Hauptstadt Schnitzel, der Haxenkönig, die Salat Manufaktur, Jack`s Burger House, Eat Salad, der Currywurst Lieferservice Kreuzberg oder die Pizzeria Traditionale.

Ausbildung
2007 - 2011
Bachelor of Arts - Business Administration
Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin

Bachelor Abschluss mit den Studienschwerpunkten auf betriebliches Steuerrecht und Controlling.

2001 - 2006
Abitur
Walter-Rathenau-Gymnasium in Berlin

Schwerpunkte im Abitur waren Mathematik und politische Weltkunde

Meine Fähigkeiten
SEO
  • Offpage-SEO
  • technisches SEO
  • Strategische Planung
  • Onpage-SEO
Conversion Optimierung
  • A/B-Testing
  • Verhaltenspsychologie
  • Designpsychologie
  • HTML / CSS
Latest Posts
30. März 2019 Life is a sales pitch – Mein erstes Buch

Aktuell schreibe ich an meinem ersten Buch mit dem Titel “LIFE IS A SALES PITCH”, weil ich der festen Überzeugung…

Impressum von Maurice Bork / Kontaktmöglichkeiten

Angaben gemäß § 5 TMG
Maurice Bork
Reichenhallerstr. 15
14199 Berlin

Kontakt
Telefon: +49 30 34649-1124
E-Mail: mail@maurice-bork.com
Berufsbezeichnung und berufsrechtliche Regelungen
Berufsbezeichnung: Marketingberater / Head of Business Development

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Maurice Bork
Reichenhallerstr. 15
14199 Berlin

Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Haftung für Inhalte
2 / 4
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den
allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht
verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu
forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen
Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der
Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden
Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.
Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der
verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten
Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte
waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer
Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links
umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen
Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der
Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.
Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter
beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine
Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei
Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Quelle:
https://www.e-recht24.de

Schreibe mir eine Nachricht